Tankstellen als Energy-Hub:

Beitrag: Tankstellen als Energy-Hub:

Tankstellen als Energy-Hub: Aral setzt auf Akku Sharing Points von GreenPack

 

Wer in Berlin eine Aral Tankstelle anfährt, könnte Zeuge eines spannenden Pilotprojekts werden: an den Aral Tankstellen in der Dudenstr. 19 in Kreuzberg und in der Rathenower Str. 8 in Moabit warten grüne Sharing Points mit vollgeladenen Akkus auf elektromobile Kundschaft. Denn der größte Tankstellenbetreiber Deutschlands beteiligt sich an einem bundesweit einzigartigen Praxistest zur Erprobung einer grünen Energieinfrastruktur für den elektromobilen urbanen Transport. 

Die Sharing Points des Berliner Startups GreenPack versorgen E-Roller, ECargobikes und andere E-Anwendungen mit „frischen Batterien“. Dank des nur wenige Sekunden dauernden Wechselvorgangs entfällt die lange Standzeit an einer Ladestation, wodurch die gewerblich eingesetzten Elektroleichtfahrzeuge der Projektpartner keine Ausfallzeiten zu verzeichnen haben und effizienter betrieben werden können. Die Kooperation von Aral mit dem Battery-as-a-Service (BaaS) Provider GreenPack zeigt auf, dass Tankstellen auch in Zukunft bei einem sich ändernden Mobilitätsmix eine zentrale Rolle spielen können…

Like this article?

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest

Leave a comment